Das Infoportal zu Tokenisierung & Digital Change

Rechtlicher und regulatorischer Rahmen für Blockchain-Geschäfte im Kapitalmarkt

Gesetze und Regulierungen zu Kryptowährungen, Blockchain und digitaler Transformation ändern sich ständig. Noch fehlt es weltweit an griffigen Gesetzen, die klare Regeln schaffen und vor Missbrauch und Betrug schützen und Rechtsstreitigkeiten vorbeugen. Führend in der Gesetzgebung ist die Schweiz. Dort sichert die “Lex DLT” die Token-Geschäfte ab. Auch die Europäische Kommission erkennt die Bedeutung von Rechtssicherheit in Bereichen, die Blockchain-basierte Anwendungen betreffen. Sie strebt eine EU-weite Regelung für die Blockchain an, um eine rechtliche und regulatorische Fragmentierung zu vermeiden.

Wie bezahle ich Steuern für Kryptos und Tokens?

Wie muss man eigentlich Gewinne von Kryptowährungen und tokenisierten Wertgütern versteuern? Wir nennen die geltenden Steuersätze in Deutschland, warnen vor Steuerfallen und geben Ihnen als Anleger wertvolle Steuer...

Schweiz – DLT-Gesetz regelt Blockchaingeschäfte

In der Schweiz entstehen innovative Blockchain-Startups. Der Markt rund um die Distributed-Ledger-Technologie (DLT) entwickelt sich dynamisch. Die Lex DLT sichert die Token-Geschäfte ab. Wie wirkt sich das schweizer...

Martin Berger

Krypto-Spezialist | Studium der Wirtschaftswissenschaften
Schwerpunkte: Tokenisierung | Security Tokens | Kryptowährungen | Change Management